Die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Saterland stellt folgenden Antrag:
Versetzung des Verkehrsschildes „Geschlossene Ortschaft Scharrel“ an der Hauptstraße (südliche Ortseinfahrt) bis etwa Bartels.
Begründung: An der Hauptstraße sind in Richtung Sedelsberg im Laufe des [vergangenen] Jahres mehrere Einfamilienhäuser entstanden, sodass eine durchgehende Bebauung an der südlichen Seite der Hauptstraße entstanden ist. Auch auf der gegenüberliegenden Seite ist die Bebauung verdichtet worden und mit dem im Aufbau befindlichen Ferien- /Pferdehof wird der Charakter einer geschlossenen Ortschaft für jedermann auch hier sichtbar. Die für eine Ausweisung als geschlossene Ortschaft erforderlichen Nebenanlagen sind bereits vorhanden. Es ist für die Anlieger und den Gemeindeteil von Bedeutung, die faktisch vorhandene geschlossene Ortschaft auch straßenverkehrsrechtlich auszuweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.